Augenringe loswerden in nur 30 Sekunden

3946

Wunderst du dich auch manchmal, woher diese hartnäckigen Augenringe kommen, obwohl du ausreichend Schlaf hast? Eins der Gründe könnte sein, dass du zu viel am Bildschirm sitzt, denn wer lange am Computer arbeitet, blinzelt 66 Prozent weniger als normal. Das führt nicht nur zu trockenen Augen, sondern beeinträchtigt auch die Blutzirkulation um die Augen. Dadurch entstehen Tränensäcke und Augenringe.
Genauso schnell kannst du aber Abhilfe schaffen. Der Geheimtipp ist Akupressur. Nach der traditionellen chinesischen Medizin kannst du durch leichten Druck auf deine inneren Brauenknochen die Spannung im Gesicht lösen und die Blutzirkulation anregen. So hellen sich deine Gesichtszüge in nur 30 Sekunden auf.

Schnell gegen Augenringe: So geht’s



  1. Nimm deine Daumen oder Zeigefinger und drück diese auf den inneren Punkt deiner Brauen, dort, wo der Knochen fühlbar ist.
  2. Atme tief ein und aus und entspann deine Gesichtszüge. Drück fest auf die Punkte – das kann stellenweise unangenehm sein, aber es hilft dir, und du wirst dich anschließend frisch fühlen.

Hört sich doch ganz einfach an, oder? Einen Versuch ist es auf jedenfall schon mal wert.