5 Übungen für schöne Beine

727

Sharing is caring!

Wir wollen alle schöne Beine haben, manche können aber nicht viel dafür tun, weil sie den ganzen Tag am Bürostuhl gefesselt sind. Umso wichtiger, dass wir uns in unserer Freizeit ausreichend bewegen und unsere Beinmuskulatur trainieren. Wir zeigen dir die 5 einfachsten Fitnessübungen mit denen du straffe Beine bekommen kannst.

Treppenlauf




Treppenlaufen stärkt Waden und Oberschenkel. Such dir eine möglichst lange Treppe.

1. Runde: hochlaufen, dabei jede Stufe nehmen.
2. Runde: immer zwei Stufen auf einmal nehmen.
3. Runde: auf dem rechten Bein Stufe für Stufe hochspringen.
4. Runde: mit links stufenweise hochhüpfen. Nach jeder Runde die Treppe langsam runterlaufen.
Das perfekte Pensum: vier Treppen-Workouts pro Woche.

Miniband-Walking




Diese Übung sorgt für knackige Oberschenkel. Mit beiden Beinen durchs Band steigen und es oberhalb der Knöchel positionieren. Weiter Stand, sodass das Band unter Spannung steht. Leicht in die Knie gehen und je zehn große Schritte nach vorne und zurück machen. Das perfekte Pensum: jeden zweiten Tag acht Durchgänge.

Seilspringen

Seilspringen kräftigt vor allem die Waden. Und außerdem verbrennst du in zehn Minuten so viele Kalorien wie bei 30 Minuten Joggen. Beim Training kannst du variieren: mit beiden Beinen gleichzeitig springen, auf einem Bein oder rückwärts hüpfen.
Das perfekte Pensum: drei Hüpfsessions pro Woche (5–10 Minuten).

Balance halten




Übungen mit Schaumstoffpads sind besonders effektiv, weil Oberschenkel und Waden permanent arbeiten müssen, um auf dem instabilen Untergrund das Gleichgewicht zu halten. Stell dich barfuß aufs Pad, mach Kniebeugen oder versuch auf einem Bein zu stehen.
Das perfekte Pensum: täglich zwei Minuten balancieren.

Workout mit Gewichten

Kleine Gewichtsmanschetten (0,5–1,5 Kilo) an den Knöcheln verstärken den Trainingseffekt für die Waden, z.B. beim Laufen, Walken oder im Studio. Die Weite lässt sich per Klettverschluss regulieren.