So machst du Sport ohne es zu merken

964

Es muss nicht immer das harte Workout im Fitnessstudio sein. Wenn du dich an die folgenden Tricks hälst, kannst du auch mal mit gutem Gewissen dein Training ausfallen lassen.

1. Spazieren




Spazieren gehen ist wohl der einfachste und effektivste Weg um Sport zu machen und das meist auch ganz unbewusst. Lass einfach mal das Mittagessen in der Kantine aus, mach dir am Vortag eine leckere Lunch Box oder einen Salat im Glas und dreh eine Runde um den Block. Das tut nicht nur deinem Geldbeutel gut, sondern ist auch viel gesünder.

2. Nimm die Treppen

Wir wissen es alle, trotzdem sind wir manchmal eben einfach doch zu faul zum Treppen steigen. Überwinde deinen inneren Schweinehund und nimm statt Fahrstuhl und Rolltreppe einfach konsequent die Treppe. Das sorgt ganz nebenbei für einen richtigen Knackpo ohne, dass dir gleich der Schweiß von der Stirn tropft.

3. Schmeiß eine kleine Party




Damit meinen wir nicht, dass du viele Cocktails trinkst und dich dann ins Nachtleben stürzt. Denn Alkohol ist kalorientechnisch bekanntlich der Erzfeind. Nein, was wir meinen ist, dass du deine Musikanlage volle Pulle aufdrehst und einfach mal abtanzst. Macht superschnell gute Laune und sagt den Fettpolstern den Kampf an!

4. Mach einen Frühlingsputz

Klar, wer putzt schon gerne – das schieben wir am liebsten auf. Wer sich aber jetzt von der Couch runterquält und den Putzlappen in die Hand nimmt, verbrennt dabei ordentlich Kalorien. Also los geht’s, bringt eure Wohnung zum glänzen.

5. Shoppen gehen

Shopping Fans aufgepasst! Auch unsere Lieblingsbeschäftigung hat etwas mit Workout zu tun:



Die Tüten, die wir durch die Gegend schleppen, stärken unsere Armmuskeln und die Suche nach dem richtigen Shop führt dazu, dass auf unserem Schrittzähler ganz schön was zusammenkommt. Übrigens verbrennt auch das ständige an- und ausziehen Kalorien.