Deshalb solltest du jeden Tag einen Apfel essen

711

Äpfel sind wahre Alleskönner. Wir verraten dir 5 Gründe, warum du die Frucht unbedingt öfter essen solltest.

1. Als Gesundheits-Booster




„An apple a day keeps the doctor away“: tatsächlich entpuppt sich der Apfel als gesunde Wunderwaffe. Sein hoher Gehalt an Ballaststoffen reinigt deinen Körper von Stoffwechselgiften. Der regelmäßige Verzehr stärkt das Immunsystem und reduziert das Risiko an Herz- und Gefäßerkrankungen, Diabetes und Krebs. Außerdem sind Äpfel gut gegen Verstopfung oder Durchfall. Die Schale eines Apfels ist besonders gesund, da dort die meisten Vitamine sind.

2. Als Wachmacher beim Sport

Wenn du beim Sport schwitzt, verliert dein Körper Kalium. Dadurch geben deine Nerven Reize nur noch sparsam an deine Muskeln weiter und du fühlst dich schlapp. Wenn du einen Apfel isst, wird es dir helfen. Da er zu 85 Prozent aus Wasser besteht, ist er auch super als Durstlöscher geeignet, wenn du unterwegs mal kein Wasser zur Hand hast.



3. Als Multitalent

Ob im Kuchen, Müsli, Salat, Smoothie oder zu deftigen Speisen – kaum eine Frucht kann man auf so viele Arten zubereiten und findet in so vielen Rezepten Verwendung wie der Apfel. Auch der Geschmack der unterschiedlichen Sorten ist vielfältig: von säuerlich bis süß und von mehlig bis saftig ist alles dabei.


4. Als Schlankmacher

Äpfel machen satt und haben nur rund 80 Kalorien pro Stück. Damit sind sie perfekt für alle, die sich ein paar Kilo weniger auf den Hüften wünschen.

5. Als Obst über das ganze Jahr




Aufgrund ihrer guten Lagerfähigkeit sind Äpfel aus Deutschland fast das ganze Jahr über verfügbar. Bei kaum einer anderen Frucht ist dies der Fall. Außerdem müssen sie nicht extra importiert werden.