Gegen Haarausfall: So kannst du deine Haarwurzeln stärken

145

Sharing is caring!

Du denkst, dass du viele Haare in deiner Haarbürste hast? Solltest du mehr als 100 Haare am Tag verlieren, ist laut ExpertInnen tatsächlich die Rede von Haarausfall. Solle das bei dir der Fall sein, gibt es verschiedene Ansatzpunkte, um das Problem zu beheben. Einer davon sind die Haarwurzeln …



Was die Haarwurzeln mit Haarausfall zu tun haben

Warum die Haarwurzeln im Kampf gegen Haarausfall so wichtig sind? Gesunde Haarwurzeln sind die Voraussetzung für volles, kräftiges Haar. Sind sie beschädigt, geschwächt oder zu schwach, fallen die Haare aus.



Das kann durch verschiedene Faktoren wie genetische Veranlagung, Nährstoffmangel, Krankheiten, Medikamente, Stress oder hormonelle Schwankungen begünstigt werden. Und das Schlimmste daran ist: Sobald eine Haarwurzel zerstört wurde, kann sie nicht mehr gerettet werden und es wächst kein neues Haar nach.

Für volles Haar: Das kannst du tun, um deine Haarwurzeln zu stärken

Deshalb sollte es deine oberste Priorität sein, deine Haarwurzeln bestmöglich zu stärken. So kannst du das Voranschreiten deines Haarausfalls stoppen oder sogar verhindern, dass es überhaupt so weit kommt. Dabei helfen zum Beispiel regelmäßige Kopfmassagen, Kopfhautmasken und -peelings, eine ausgewogene Ernährung sowie viel Wasser.
Außerdem solltest du beim Styling pfleglich mit deinen Haaren umgehen und Frisuren wie strenge Zöpfe vermeiden. Schließlich gibt es mittlerweile auch zahlreiche Beauty-Produkte, die Kopfhaut und Haarwurzel stärken sollen, um Haarausfall zu bekämpfen.



Dabei handelt es sich um ein Nutrazeutikum, das deine Haarwurzeln von innen mit allen notwendigen Nährstoffen versorgt, die sie brauchen, um gesund und stark zu werden. Dazu gehören zum Beispiel wertvolle Aminosäuren, Vitamine sowie Frucht- und Pflanzenextrakte. So enthält es beispielsweise Ashwagandha (Wurzelextrakt der Schlafbeere), das die Durchblutung der Kopfhaut fördert, und Himalaya-Shilajit (ein ayurvedisches Heilmittel), wodurch die Kollagenbildung gefördert wird. Außerdem sorgt Saw Palmetto (Sägepalme) dafür, dass das für Haarausfall verantwortliche Hormon Dihydrotestosteron nicht gebildet werden kann.




Du kannst das Nahrungsergänzungsmittel täglich mit einem Schluck Wasser einnehmen. Es stärkt deine Haarwurzeln, fördert dickeres, glänzendes und vor allem dichtes Haar und stoppt bei regelmäßiger Anwendung weiteren Haarausfall.