Einfach und effektiv 5 Kilo abnehmen mit dem Vanille Trick

214

Dass die schwarze, längliche Frucht einer Orchideenart Kuchen und Desserts ein tolles Aroma gibt, weiß man. Aber dass Vanille auch auf sanfte Weise dabei helfen kann lästige Pfunde zu verlieren, ist kaum jemandem bewusst. Wir zeigen, wie es geht.



Das Schlank-Geheimnis der Vanille

Wie das Capsaicin in der Chili oder das Gingerol im Ingwer hat auch die Vanille bestimmte Stoffe zu bieten, die im Körper für Wohlbefinden und Gesundheit sorgen und dazu noch als Schlankmacher wirken. Besonders, wenn Sie zu den Naschkatzen gehören, die bei Süßem nicht Nein sagen können oder täglich unter Heißhunger-Attacken leiden, ist das Aroma der Schote ein toller Rettungsanker. Studien zeigen nämlich, dass es das Hungerzentrum im Hirn beeinflusst.


Abnehmen mit Vanille – So funktioniert‘s

Vanille wirkt auf viererlei Weise. Zum einen nimmt sie bewiesenermaßen die Naschlust. Testpersonen einer Studie in London erhielten über 4 Wochen ein Pflaster mit Vanilleduft und nahmen wirklich nur noch halb soviel Süßes zu sich.

Ergebnis: Gut 5 Kilo weniger auf der Waage. Das können Sie auch! Träufeln Sie ein paar Tropfen reines Vanilleöl oder –extrakt auf ein Taschentuch und schnuppern Sie dreimal täglich für gut 30 Sekunden daran.

Wer sich im Schlafzimmer mit dem Aroma der „Königin der Gewürze“ umgibt, schläft schneller ein und wacht auch entspannter wieder auf. Das ergab eine Studie aus den USA. Beim Abnehmen ist ein gesunder Schlaf besonders wichtig, denn in der Nacht regeneriert sich der Körper am besten und der Fettabbau läuft jetzt auf Hochtouren. Außerdem mindert Vanille den Stress und erhöht die Denkleistung. Alles Faktoren, die auf den Abnehmerfolg Einfluss haben.

Unterstützen kannst du deine Abnehm-Phase zusätzlich mit den folgenden leichten Rezepten, die zum Teil auch mit Vanille verfeinert sind:



Schlank in 5 Tagen: Schlank-Rezepte mit Vanille

1. Schlank-Tag

MORGENS: Apfel-Cranberry-Müsli

  • 50 g kernige Haferflocken, 1 TL getrocknete Cranberrys, 1 TL gerösteten Sesam mischen.
  • 1 kleinen gewürfelten Apfel zugeben.
  • Mit 100 ml fettarmer Milch mischen.

Ca. 360 kcal

MITTAGS: Ofen-Kürbissuppe

Zutaten für 1 Person:

  • 250 g Hokkaido-Kürbis,
  • 75 g Möhre,
  • ½ Knoblauchzehe,
  • 75 g getr. Aprikosen,
  • Salz,
  • Pfeffer,
  • 300 ml Gemüsebrühe,
  • 1 Stiel Minze,
  • ½ TL Kreuzkümmel,
  • Mark v. ¼ Vanilleschote,
  • 1 TL Harissa




Zubereitung:

  1. Kürbis, Möhre würfeln. Knoblauch halbieren.
  2. Alles mit 50 g Aprikosen in eine Form geben, würzen. Im Ofen bei 200 °C ca. 1 Std. garen. Brühe nach ca. 30 Min. zugießen.
  3. Rest Aprikosen, Minze hacken.
  4. Ofengemüse pürieren, würzen.
  5. Harissa, 3 TL Wasser verrrühren, Suppe beträufeln.
  6. Aprikosenmix daraufstreuen.

Ca. 430 kcal

ABENDS: Thunfisch-Spaghetti

  • 80 g Spaghetti garen.
  • ½ Knoblauchzehe hacken, in 1 TL Öl dünsten.
  • 120 g Thunfisch (Dose), 200 g gewürzte Pizzatomaten (Dose) zufügen, köcheln, würzen, zur Pasta geben.

Ca. 450 kcal

2. Schlank-Tag

MORGENS: Papaya-Vanille-Joghurt

  • ½ kl. Papaya würfeln.
  • 150 g Soja-Joghurt, Mark von ¼ Vanilleschote verrühren.
  • Papaya zugeben und mit 20 g Haselnussblättchen und 10 g Chiasamen bestreuen.

Ca. 270 kcal



MITTAGS: Kräuter-Hähnchenkeulen

Zutaten für 1 Person:

  • 2 Hähnchenunterkeulen
  • 2 TL TK-8 Kräuter-Mix
  • Salz
  • Pfeffer
  • 125 g Kartoffeln
  • 30 g Spinat
  • 75 g Kichererbsen (Dose)
  • 3 Kirschtomaten
  • 1 TL Zitronensaft
  • ½ TL Honig
  • ½ TL Senf
  • 2 TL Öl

Zubereitung:

  1. Keulen würzen, in 1 TL Kräuter wenden, würzen.
  2. Kartoffeln in Spalten schneiden, würzen, mit Keulen im Ofen bei 175 °C ca. 45 Min. garen.
  3. Spinat verlesen. Erbsen abtropfen. Tomaten halbieren.
  4. Zitronensaft, Honig, Senf, Öl verquirlen, würzen.
  5. Mit Kartoffeln, Salatzutaten mischen.
  6. Keulen, Rest Kräuter mischen.

Ca. 500 kcal

ABENDS: Avocado-Lachs-Brot

  • 2 Scheiben Eiweißbrot mit je 20 g Kräuterfrischkäse bestreichen.
  • Mit je ¼ Avocado in Spalten und je 30 g Räucherlachs in Scheiben belegen.

Ca. 480 kcal



3. Schlank-Tag

MORGENS: Vanille-Beeren-Quark

  • 60 g TK-Beerenmix auftauen.
  • Mit je 100 g Quark und Joghurt sowie Mark von ¼ Vanilleschote verrühren.
  • 20 g gehackte Pistazien unterrühren.

Ca. 310 kcal

MITTAGS: Lachssteak im Lauchbett

Zutaten für 1 Person:

  • ½ gelbe Paprika
  • 1 kl. Stange Porree (Lauch)
  • 1 Schalotte
  • 125 g Lachsfilet
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 TL Öl
  • 1 EL saure Sahne
  • Zucker
  • Edelsüß-Paprika




Zubereitung:

  1. Paprika fein würfeln.
  2. Porree in Ringe schneiden.
  3. Schalotte würfeln.
  4. Fisch salzen, pfeffern.
  5. 1 TL Öl erhitzen. Paprika- und Zwiebelwürfel darin ca. 2 Min. dünsten, Porree zufügen.
  6. Sahne einrühren, würzen ca. 4 Min. köcheln.
  7. 1 TL Öl erhitzen, Fisch darin je Seite 2–3 Min. braten.
  8. Gemüse mit Paprika abschmecken.
  9. Alles anrichten und mit etwas Paprikapulver bestreuen.

Ca. 450 kcal

ABENDS: Geflügel-Wok

  • 150 g Putengeschnetzeltes in 2 EL Sesamöl ca. 5 Min. braten, würzen.
  • 300 g TK-Asiagemüse, 2 EL Sojasoße, Mark von ¼ Vanilleschote zufügen.
  • 5 Min. weiterbraten.

Ca. 350 kcal

4. Schlank-Tag

MORGENS: Frischkäse-Toast

  • 2 Scheiben Vollkorntoast rösten und mit je 30 g Kräuterfrischkäse bestreichen.
  • Je 1 Tomate in Scheiben und 1 TL Alfalfa-Sprossen daraufgeben.

Ca. 330 kcal

MITTAGS: Asiatischer Rindfleischsalat

Zutaten für 1 Person:

  • ¼ Salatgurke
  • 50 g Staudensellerie
  • ½ rote Zwiebel
  • 50 g Kirschtomaten
  • 150 g Rumpsteak
  • 3 TL Fischsoße
  • Pfeffer
  • ½ TL Öl
  • 1 rote Chili
  • 1 Knoblauchzehe
  • ½ TL brauner Zucker
  • 1 EL Limettensaft
  • je 1 Stiel Minze und Thai-Basilikum




Zubereitung:

  1. Gemüse klein schneiden, mischen.
  2. Steak mit 1 TL Fischsoße einreiben, pfeffern.
  3. Im Öl je Seite 3–4 Min. braten.
  4. Entkernte Chili, Knoblauch hacken, mit 2 TL Fischsoße, 1 TL Wasser, Zucker, Limettensaft mischen.
  5. Steak aufschneiden.
  6. Alles mischen.
  7. Kräuter daüberstreuen.

Ca. 350 kcal

ABENDS: Gebackener Feta-Käse

200 g Feta mit 4 Tomatenscheiben belegen. 2 Peperoni, 4 Oliven, ½ Zwiebel hacken. Mit 1 TL Öl, 1 EL Kräuter mischen. Auf Feta geben. Bei 175 °C ca. 15 Min. backen.

Ca. 490 kcal

5. Schlank-Tag




MORGENS: Bananen-Vanille-Smoothie

  • 1 Banane schälen und in Scheiben schneiden.
  • 1 Birne schälen, vierteln, entkernen und in Würfel schneiden.
  • Beides mit 100 ml Orangensaft, ausgekratztem Mark von ¼ Vanilleschote und 1 TL gemahlenen Mandeln pürieren.

Ca. 310 kcal

MITTAGS: Nudelsalat mit Kräuterdressing und Papaya

Zutaten für 1 Person:

  • 75 g kl. Muschelnudeln
  • Salz
  • je 1 Stiel Koriander und Minze
  • 1 TL Limettensaft
  • 1 TL süßer Senf
  • 1 TL Agavendicksaft
  • 1 EL Olivenöl
  • Mark v. ¼ Vanilleschote
  • Pfeffer
  • ¼ grüne Paprika
  • 150 g Papaya

Zubereitung:

  1. Nudeln in Salzwasser nach Packungsanweisung kochen.
  2. Kräuter hacken.
  3. Limettensaft, Senf und Agavendicksaft verrühren.
  4. Öl tröpfchenweise unterschlagen, mit Vanille, Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Kräuter unterrühren.
  6. Nudeln abschrecken, abtropfen lassen.
  7. Paprika in feine Streifen schneiden.
  8. Papaya entkernen, in dünne Streifen schneiden.
  9. Alles mischen.

Ca. 460 kcal



ABENDS: Paprika-Suppe mit Tofu

  • 2 rote Paprikaschoten und 1 Zwiebel würfeln.
  • Beides in 1 TL Öl andünsten.
  • Mit 300 ml Brühe ablöschen und ca. 10 Min. garen.
  • Mit Salz und Pfeffer würzen und pürieren.
  • 125 g Räuchertofu würfeln und in 1 TL heißem Öl goldbraun braten. In die Suppe geben.

Ca. 380 kcal